© CC-BY-SA | Rhein-Voreifel Touristik e.V. , Monique Lebahn

Burg Kriegshoven

Auf einen Blick

  • Swisttal

Etwa einen Kilometer nordwestlich von Heimerzheim liegt eingebettet in Obstgärten und Wiesen, die Wasserburg Kriegshoven. Über eine Allee gelangt man in den Burgvorhof. Von hier aus führt eine Rundbogenbrücke in den einstigen Rittersitz.

Etwa einen Kilometer nordwestlich von Heimerzheim liegt eingebettet in Obstgärten und Wiesen, die Wasserburg Kriegshoven. Über eine Allee gelangt man in den Burgvorhof. Von hier aus führt eine Rundbogenbrücke in den einstigen Rittersitz.
Die Burganlage war im 16. Jahrhundert unsymmetrisch mit zweiflügeligem Herrenhaus, hohem achteckigen Treppenturm und niedriger Kapelle errichtet worden.
Das heutige Erscheinungsbild der Burg ist geprägt von den Umbauten, die Emil von Wülfing nach den Plänen des Grafen Mörner 1869 vornahm. Die Wassergräben, von denen nur noch ein Weiher übrig geblieben ist, wurden im 19. Jahrhundert zugeschüttet.
Die Burg befindet sich heute in Privatbesitz. Seit 2021 kann man sich auf der Burg standesamtlich trauen lassen.  

Auf der Karte

Burg Kriegshoven
Meckenheimer Straße
53913 Swisttal - Heimerzheim
Deutschland

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.