Die rheinische Apfelroute

Die größte Obst- und Gemüseanbauregion NRWs

Auf dem 124 km und mit drei Sternen ausgezeichneten Themenradweg „Die rheinische Apfelroute“ könnt ihr die Schönheit und Vielseitigkeit des größten Obst- und Gemüseanbaugebiets Nordrhein-Westfalens hautnah erleben.

Mit dem Fahrrad geht es auf einem Rundkurs durch die, im südlichen Naturpark Rheinland gelegene, Region Rhein-Voreifel. Landwirtschaft, Natur und Kulturlandschaft stehen im Fokus der Rheinischen Apfelroute: ausgedehnte Obstplantagen, bunte Gemüsefelder, beeindruckende Aussichten und malerische Ortschaften bilden den Kern der Route. Besonders im Frühjahr zur Blüte und im Spätsommer zur Ernte bieten sich einmalige Anblicke.

Genießt eine entspannte Radtour durch abwechslungsreiche Landschaften und lernt eine ganz neue Seite Nordrhein-Westfalens kennen! 

Zahlen & Fakten

124

km Fahrradweg

6

Nebenschleifen

52

Partnerbetriebe

3

Mio. Apfelbäume

12

Erlebnisstationen

123,38 km

Die rheinische Apfelroute

Alfter

© CC-BY-SA | Monique Lebahn, RVT e.V., Rhein-Voreifel Touristik e.V.
22,92 km

Schleife Alfter - Rheinische Apfelroute

Alfter

© Monique Lebahn, Rhein-Voreifel Touristik e.v., Rhein Voreifel-Touristik e.v.
40,85 km

Schleife Bornheim - Rheinische Apfelroute

Bornheim

© CC-BY-SA | Monique Lebahn, Rhein-Voreifel Touristik e.v., Rhein Voreifel-Touristik e.v.
32,72 km

Schleife Meckenheim - Rheinische Apfelroute

Meckenheim

© CC-BY-SA | Monique Lebahn, Rhein-Voreifel Touristik e.v., Rhein Voreifel-Touristik e.v.
23,10 km

Schleife Rheinbach - Rheinische Apfelroute

Rheinbach

© Monique Lebahn, Rhein-Voreifel Touristik e.v., Rhein Voreifel-Touristik e.v.
18,26 km

Schleife Wachtberg - Rheinische Apfelroute

Wachtberg

© Monique Lebahn, Rhein Voreifel-Touristik e.v.
21,34 km

Schleife Swisttal - Rheinische Apfelroute

Swisttal

© Monique Lebahn, Rhein-Voreifel Touristik e.v., Rhein Voreifel-Touristik e.v.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.