© CC-BY-SA | Erik Spilles

Fotoausstellung "Op Jöck"

In 11 Tagen

Auf einen Blick

Parallel zur Dauerausstellung über die 7000-jährige Besiedlungsgeschichte der Meckenheimer Region und der wechselhaften Stadtgeschichte Meckenheims vom Mittelalter bis heute, präsentiert das Meckenheimer Stadtmuseum im Herrenhaus der Burg Altendorf vom 7. April bis zum 2. Juni 2024 die Fotoausstellung "op Jöck" des Fotografen Erik Spilles.
Erik Spilles ist gelernter Fotograf aus Meckenheim. Nach seiner handwerklichen Ausbildung zum Fotografen mit den Schwerpunkten Portrait- und Architekturfotografie hat er sieben Jahre für eine Agentur in Köln gearbeitet. Seit Mitte 2022 ist er selbstständig tätig und hat ein kleines Atelier auf der Meckenheimer Hauptstraße. Spilles fotografiert Unternehmen, Immobilien, Events und Hochzeiten. Seine freien, künstlerischen Arbeiten sind Langzeitbelichtungen oder Dokumentationsaufnahmen von Reisen und Menschen. In seiner neuen Ausstellung "op Jöck" zeigt er Fotografien die auf Reisen oder "unterwegs" entstanden sind.
Die Dauerausstellung sowie die Fotoausstellung können jeweils am Sonntag von 11:00 bis 17:00 Uhr, mit Ausnahme am 28. April, besichtigt werden. Der Eintritt in das Museum ist frei. Über Spenden freut sich der Trägerverein Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Herrenhaus Burg Altendorf
Burgstr. 5
53340 Meckenheim - Altendorf
Deutschland

Webseite: www.stadtmuseum-meckenheim.eu

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.