© CC-BY-SA | Rhein-Voreifel Touristik e.V., Monique Lebahn

Burgen öffnen Ihre Tore - Rheinbacher Burg mit Hexenturm

In 56 Tagen

Auf einen Blick

Im Jahre 1190 wird die Rheinbacher Burg erstmals erwähnt. In den folgenden 150 Jahren wohnten hier die Ritter von Rheinbach und gründeten die gleichnamige Stadt.

Später war die Burg Verwaltungsmittelpunkt der kurkölnischen Güter des Amtes Rheinbach. Der neben dem Torturm noch heute erhaltene Bergfried, seit dem 19. Jahrhundert Hexenturm genannt, beherbergt ein Verließ, in dem vermutlich zur Zeit der Hexenverfolgungen im 17. Jahrhundert die vermeintlichen Hexen und Zauberer gefangen gehalten wurden. Die vom Eifel- und Heimatverein für Gruppen angebotenen Burg- und Stadtführungen können über das Stadtarchiv Rheinbach (02226 917551) gebucht werden.
Weitere Angebote: Vermietung des Turms für Feierlichkeiten bis ca. 35 Personen, standesamtliche Trauungen.

Burgen öffnen Ihre Tore : Termine und Anmeldeformular findet Ihr unter Burgen / Schlösser - Burgführungen jetzt buchen

Termine im Überblick

Auf der Karte

Rheinbacher Burg & Hexenturm
Himmeroder Wall
53359 Rheinbach
Deutschland

Tel.: +49 2226 917 550
E-Mail:
Webseite: www.rhein-voreifel-touristik.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.