© Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service

Unterwegs im Westerwald – Rund um das Kannenbäckerland

Auf einen Blick

  • Start: Isenburg
  • Ziel: Isenburg
  • 195,70 km
  • 2 Std. 48 Min.
  • 2694 m
  • 567 m
  • 95 m

Beste Jahreszeit

Die kurvenreiche Route erschließt auf wenig befahrenen Strecken die Landschaft mit ihren historischen Städtchen.

Das Kannenbäckerland im Südwestlichen Westerwald wurde aufgrund seiner reichen Tonlager schon in vorchristlicher Zeit zu einem Zentrum der Keramikherstellung. Auf die hier gefertigten Krüge oder »Kannen،،, meist graublaue, salzglasierte Ware, bezieht sich auch sein Name. Die bis heute fortgeführte handwerkliche Tradition ist zu einem Markenzeichen der Region geworden.

Wegbeläge

  • Straße (98%)
  • Asphalt (2%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.