© www.altevogtei.de

Raiffeisens Sonntags-Spaziergang

Auf einen Blick

  • Start: Deutsches Raiffeisenmuseum
  • Ziel: Deutsches Raiffeisenmuseum
  • leicht
  • 7,70 km
  • 2 Std.
  • 84 m
  • 214 m
  • 132 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Idyllisch, einzigartig, historisch. Du begibst dich auf Zeitreise und entschleunigst, wie einst Raiffeisen, immer wieder sonntags nach dem Essen, von Hamm nach Fürthen und zurück.

Raiffeisen hat seinen Spaziergang natürlich von seinem Geburtshaus aus gemacht. Du könntest die Wanderung aber auch vom Bahnhof Au (Sieg) aus starten. Von der Raiffeisenstraße in Hamm aus geht es zum Mümmelbach bis an die Uferstraße. Hier kannst du bei gutem Wetter im Biergarten des Gasthofs zum Siegtal die erste Pause einlegen, während die Kinder sich unbeschwert auf dem Spielplatz austoben oder die Tiere im angrenzenden Wildgehege beobachten. Dann geht's gemütlich weiter der Sieg entlang am Siegbogen vorbei, über aussischtsreichen Wegen. Von der Brücke aus, genießt du einen schönen Blick auf die Sieg. Weiter auf der Siegstraße kannst du bei der Auermühle einkehren, Siegblick inklusive. Weitere Resturants und Cafés erwarten dich in Hamm. In der Alten Vogtei erlebst du beim Schlemmen Raiffeisensgeschichte hautnah. Vorher unbedingt ein Abstecher in der Evangelichen Kirchen machen, wo Raiffeisen getauft wurde. Gleich daneben, steht die Raiffeisensäule, mit allen Stationen seines Lebens. 

Wegbeläge

  • Asphalt (54%)
  • Pfad (4%)
  • Schotter (23%)
  • Straße (20%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.