© TI Kirchen (Sieg)

Naturfreibad Schinderweiher Niederschelderhütte

Auf einen Blick

  • Mudersbach (VG Kirchen)

Das Naturfreibad Schinderweiher im Ortsteil Niederschelderhütte der Ortsgemeinde Mudersbach ist ein beliebtes Ausflugsziel im Sommer.

Der Schinderweiher wurde zum ersten Mal im Jahre 1742 erwähnt. Seinerzeit hatte ein Kammerrat Storch von der Freusburg diesen Weiher entdeckt, der wohl durch die Aufstauung eines Baches durch die Bevölkerung entstanden war. In den Jahren 1926/1927 wurde der Weiher zu einem Freibad umgebaut. 1937 ging der Schinderweiher dann in den Besitz der Ortsgemeinde Mudersbach über. Heute ist der Schinderweiher im Sommer ein begehrtes Naturfreibad.

Folgendes wird geboten:

- 1-Meter Sprungtürme
- 3-Meter Sprungturm
- Bootssteg
- Breitwellenrutsche
- Schwimminsel
- Wasserfontäne

- großer Schwimmbereich mit abgetrenntem Nichtschwimmerbereich
- separates Kleinkinderbecken

- Basketballkorb
- Tischtennisplatte
- Spielplatz mit Schaukel, Wipptieren sowie Sandkasten

 

Auf der Karte

Naturfreibad Schinderweiher Niederschelderhütte
Weiherstraße 27
57555 Mudersbach (VG Kirchen)
DE

Tel.: (0049) 271 3177373
E-Mail:
Webseite: www.schinderweiher.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.