© CC-BY-SA | Doris Ohm

Kunstausstellung von Doris Ohm

In 31 Tagen

Auf einen Blick

Vom 21. Januar bis zum 24. März 2024 zeigt Doris Ohm im Stadtmuseum Meckenheim, Herrenhaus der Burg Altendorf, Radierungen und Collagen unter dem Motto „DAS IST MEINE Art“.
Doris Ohm fand den Weg zu Kunst über ein Studium der Fotographie und das professionelle Rahmen von Bildern. Seit 2009 bildet sie sich an verschiedenen Kunstakademien, wie zum Beispiel an der Internationalen Kunstakademie in Heimbach/Eifel, weiter. In der Vergangenheit hat sie an den jährlichen Ausstellungen der „Künstlerprojektgrupp Meckenheim“ im Ratssaal der Stadt teilgenommen. Zuletzt zeigte sie Werke im Herbst 2023 beim "Salon de Lives" in Le Mée sur Seine, der Meckenheimer Patenstadt.
Im Herrenhaus zeigt Doris Ohm Werke in verschiedenen Techniken. Dabei Collagen in „Mixed Media Technik“ und dreidimensionale Collagen. Ebenso werden Radierungen präsentiert, die in den verschiedenen Techniken, zum Beispiel der Kaltnadeltechnik, durch Flächenätzung (Aquatinta), oder im Zuckertuscheverfahren, entstanden sind und als Tiefdruck auf Büttenpapier gebracht wurden.
Die Kunstausstellung kann, wie die Dauerausstellung des Museums über die 7.000-jährige Geschichte der Stadt Meckenheims und des Besiedlungsraums, sonntags von 11:00 bis 17:00 Uhr besichtigt werden.
Die Vernissage findet am Sonntag, den 21. Januar 2024, um 11:00 Uhr, statt.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.
Burgstraße 5
53340 Meckenheim - Altendorf
Deutschland

Tel.: +49 (0)2225 17374
E-Mail:
Webseite: www.stadtmuseum-meckenheim.eu

Weitere Veranstaltungen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.