Die rheinische Apfelroute

Das EFRE Projekt die rheinische Apfelroute wird im EFRE Projektzeitraum von 09/2019 bis 12/2020 umgesetzt. 2016 wurde das durch den RVT eingereichte Projekt "Die Apfelroute - ein Radweg im Rheinland" als förderfähig eingestuft. 2017 wurde der Fördermittelantrag zur Projektumsetzung von der Bezirksregierung Köln bewilligt.
Seit September 2017 arbeiten wir nun an der rheinischen Apfelroute und versuchen unsere Idee einer interessanten Route durch das größte Obst - und Gemüseanbaugebiet Nordrhein-Westfalens bestmöglich umzusetzen.
Das Förderprojekt wird mit 80% aus Mitteln von Land, Bund und EU unterstützt. Den erforderlichen Eigenanteil von rund 20% trägt der Tourismusverein Rhein-Voreifel Touristik e.V.

Nähere Informationen zum Projekt, dem Projektfortschritt, dem touristischen Angebot und den Partnern erhalten Sie unter www.apfelroute.nrw - der offiziellen Projektseite.