Stadtführung in Rheinbach

Wer mehr über die Stadt Rheinbach und ihre Geschichte erfahren möchte, verbindet den Besuch des Glasmuseums am Besten mit einem Stadtrundgang.

Diesen kann man auf eigene Faust oder auch mit Führung unternehmen. Beginnen Sie Ihren Rundgang direkt am Glasmuseum. Der Himmeroder Hof ist eines der historischen Gebäude der Stadt und geht auf das 17. Jh. zurück. Der Rundgang führt an verschiedenen Stationen durch die Geschichte Rheinbachs.

Nachtwächterrundgang in Rheinbach

Seit einiger Zeit zieht er wieder durch die Gassen der Stadt – der historische Nachtwächter! Allerdings nicht in jeder Nacht, sondern nur zu besonderen Anlässen, jeweils um 21.00 Uhr. Das ist die Uhrzeit, zu der er laut Arbeitsvertrag mit der Stadt Rheinbach vom 3. Januar 1816 seinen Dienst antreten muss. Wir wissen das und noch mehr aus einer Urkunde, die durch einen Zufall im Archiv der Kirchengemeinde St. Martin gefunden wurde. In dem Arbeitsvertrag war genau vorgeschrieben, zu welchen Stunden die Wächter ihre Runden zu gehen hatten und welche Route sie einzuhalten hatten. Klaus W. Hofmann schlüpft als "Niklaus Aulick" in die Rolle des Nachtwächters. Er nimmt seine Gäste mit in eine Zeit 200 Jahre zurück, geht mit ihnen ein großes Stück auf der historischen Strecke und erzählt dabei historisch belegte Geschichten. Bei seinen Erzählungen wird auch das alte Stadtbild mit seinen Mauern und den mächtigen Stadttoren wieder lebendig.
Der Rundgang beginnt an der großen Schwengelpumpe vor der Kreissparkasse, denn hier stand ehemals das Rathaus mit der Wachstube, führt durch den historischen Stadtkern und endet wieder am Ausgangsort.

Die Teilnahme am Nachtwächterrundgang ist kostenlos.

Stadtführung allgemein:

Dauer: ca. 1-1,5 Stunden
Kosten: 20,-- Euro (Gruppen bis 25 Personen)

Termine des Nachtwächterrundgangs 
:
28.10.2016
25.11.2016
09.12.2016 (Weihnachtsmarkt Wochenende)
13.01.2017
03.03.2017
31.03.2017

Kosten: Die Teilnahme an den Rundgängen des Nachtwächters ist kostenlos.

Treffpunkt: Schwengelpumpe an der Straße „Am Bürgerhaus“.

Uhrzeit: 21:00 Uhr

Kontakt:

Stadt Rheinbach
Stadtarchiv
Herr Dietmar Pertz
Polligstr. 1
53359 Rheinbach
Tel.: 02226 917550
Fax: 02226 917 520
Email Dietmar.pertz@stadt-rheinbach.de