Neues von der Apfelroute

50 Jahre Gemeinde Alfter:
Eröffnung der Alfterer Schleife der Apfelroute
Radtour mit dem Bürgermeister am 18. September
 
Aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Gemeinde Alfter eröffnet Bürgermeister Dr. Rolf Schumacher am Mittwoch, 18. September um 16 Uhr die Alfterer Schleife des Themenradweges „Die rheinische Apfelroute“ mit einer geführten Radtour. Startpunkt der rund 20 Kilometer langen Strecke ist das Rathaus in Oedekoven. Die Tour durch die Ortsteile verläuft entlang von Gemüsefeldern und Apfelplantagen, führt durch Wiesen und Wälder und streift kulturelle Sehenswürdigkeiten. Sie endet nach rund 2,5 Stunden in Witterschlick, wo an der Erlebnisstation am Naturhof Wolfsberg ein gemütlicher Ausklang geplant ist. Dort gibt es die Möglichkeit, Spannendes von der Familie Mager rund um die Arbeit im Obstanbau und ihr Engagement für den Naturschutz zu erfahren. Lokale Erzeugnisse dürfen natürlich auch probiert werden.
Neben dem Bürgermeister, der gleichzeitig auch Vorsitzender Rhein-Voreifel Touristik e. V. ist, wird der Leiter des Projektes „Die rheinische Apfelroute“ Thomas Baumann während der Tour Interessantes berichten und für Fragen zur Verfügung stehen.

Die Teilnahme an der Radtour ist kostenfrei. Es wird jedoch um Anmeldung mit der Angabe der Personenzahl (Kinder und Erwachsene) und Ausrüstung (E-Bike oder Fahrrad) bei der Gemeinde Alfter per E-Mail an vorzimmer-bm@alfter.de oder per Telefon 0228-6484-140 gebeten. Treffpunkt mit dem Fahrrad ist um 15.45 Uhr vor dem Haupteingang des Rathauses. Die Tour findet auch bei leichtem Regen statt.

Start: Mittwoch 18.09.2019, 16:00 Uhr Abfahrt, 15:45 Uhr Treffen
Treffpunkt: Rathaus Alfter, Am Rathaus 7, 53347 Alfter, Haupteingang
Dauer der Tour: 2-3 Stunden
Schwierigkeit: einfache Tour mit vereinzelten Steigungen

18.09.2019