Kunst- und Kulturlandschaftspfad

Auf einer Strecke von rd. 10 km erwandern oder erradeln Sie die Alfterer Streuobstwiesen. 10 Schilder entlang des Weges erläutern Ihnen Interessantes und Wissenswertes rund um den Streuobstanbau und seine Bedeutung zur Erhaltung der Kulturlandschaft. Zudem wird der Weg mit künstlerischen Elementen, nämlich den Skulpturen der Alanus Hochschule, bereichert. Diese Skulpturen werden durch die Alanus Hochschule zur Verfügung gestellt und ab und an ausgetauscht werden.

Im dazu erhältlichen Flyer ist der Wegverlauf abgebildet. Außerdem enthält er Hinweise zur Wegbeschaffenheit, den Gastronomiebetrieben und den Hofläden entlang der Strecke.

Das Projekt wurde 2011 mit dem RWE Klimaschutzpreis 2011 ausgezeichnet.